Entspannungstechniken

Als zertifizierter Entspannungscoach biete ich Kurse und Workshops im Autogenen Training, Progressiver Muskelrelaxation und Stressbewältigung an.

Die nächste Veranstaltung für Autogenes Training findet am 20. April 2019 statt. Weitere Infos findest du hier.

Angebote für Unternehmen gibt es hier.


 

Autogenes Training

… ist ein Entspannungsverfahren nach J. H. Schultz, das sich vor allem der Stressreduktion sowie der Prävention stressbedingter Krankheiten widmet. Geschult werden unter anderem die Körperwahrnehmung sowie Autosuggestion. Ziel des Autogenen Trainings ist die Befähigung, durch Entspannung körperliche Beschwerden zu lindern, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu steigern und eine „loslassende Haltung“ einzunehmen, die es ermöglicht, Entspannungsreaktionen im Körper wahrzunehmen.

Progressive Muskelrelaxation

… ist ein Verfahren zur Tiefenmuskelentspannung durch willkürliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen. Ziel der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) ist die Verbesserung der Körperwahrnehmung. Damit einhergehend lernen Kursteilnehmer*innen, die PMR im Alltag anzuwenden, um beispielsweise dauerhaften Verspannungen entgegenzuwirken.

Stressmanagement

… was tun bei zuviel Stress? Stressmanagement kann den Stess, dem wir alltäglich begegnen, nicht aus dem Weg räumen. Jedoch gibt es hilfreiche Methoden, um psychischen Stress zu verringern oder ganz abzubauen. In meinen Kursen zur Stressbewältigung vermittle ich Informationen zu körperlichen Abläufen, die Stress in uns spürbar und oft zur psychischen Belastung machen. Gemeinsam mit den Kursteilnehmer*innen suchen wir nach Stressoren im Alltag und entwerfen Methoden, wie diese besser zu bewältigen sind.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close